Sonntag, 27. August 2017 um 11:00 Uhr

Stadtrundgang in Detmold: "Auf jüdischen Spuren"

Gudrun Mitschke-Buchholz

Im Mittelpunkt dieser Führung stehen Stätten der religiösen Kultur, Orte der öffentlichen Erinnerung an das jüdische Leben in Detmold und ehemalige jüdische Wohn- und Geschäftshäuser. Gezeigt werden auch die jüdische Volksschule, einige der sog. Judenhäuser, sowie Orte der NS-Institutionen, die in Detmold für die Verfolgung und Diskriminierung der jüdischen Bevölkerung verantwortlich waren.

Der Rundgang dauert etwa 1 ½ - 2 Stunden, die Kosten betragen 3 € pro Person, SchülerInnen und Auszubildende 1 €.

Treffpunkt: Rathaustreppe Detmold

 

 

Sonntag, 24. September 2017 um 11:00 Uhr

Stadtrundgang „Auf den Spuren der jüdischen Familie Herzberg aus Detmold“

Mit Gudrun Mitschke-Buchholz

Am Beispiel dieser Familie soll der jüdischen Geschichte von Detmold mit ihren religiösen Stätten und den ehemals jüdischen Geschäfts- und Wohnhäusern nachgegangen werden. Ebenso werden Detmolder NS-Institutionen thematisiert, die für die Entrechtung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung verantwortlich waren.

 

Der Rundgang dauert 1 ½ - 2 Stunden, die Kosten betragen 3 € pro Person, SchülerInnen 1 €.

Treffpunkt ist an der Rathaustreppe, Detmold Marktplatz

 

 

Sonntag, 8. Oktober 2017 um 17:00 Uhr

Führung über den jüdischen Friedhof in Detmold

Volker Buchholz

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Anmeldung im Büro der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit unter der Rufnummer (05231) 29758 erbeten. Männer benötigen für diese Führung eine Kopfbedeckung

Treffpunkt ist am Eingang des Friedhofes an der Spitzenkamptwete, auf Höhe der Nummer 35.

 

 

Sonntag, 15. Oktober 2017 um 11:00 Uhr   --- Letzter Rundgang in diesem Jahr!

Stadtrundgang in Detmold: "Auf jüdischen Spuren"

Gudrun Mitschke-Buchholz

Im Mittelpunkt dieser Führung stehen Stätten der religiösen Kultur, Orte der öffentlichen Erinnerung an das jüdische Leben in Detmold und ehemalige jüdische Wohn- und Geschäftshäuser. Gezeigt werden auch die jüdische Volksschule, einige der sog. Judenhäuser, sowie Orte der NS-Institutionen, die in Detmold für die Verfolgung und Diskriminierung der jüdischen Bevölkerung verantwortlich waren.

Der Rundgang dauert etwa 1 ½ - 2 Stunden, die Kosten betragen 3 € pro Person, SchülerInnen und Auszubildende 1 €.

Treffpunkt: Rathaustreppe Detmold, Marktplatz Detmold

   

 

Haus Münsterberg in Detmold

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe e. V.

Haus Münsterberg
Hornsche Str. 38

32756 Detmold

Tel.: +49 5231 29758

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.GfCJZ-Lippe.de