Für alle unten aufgeführten Veranstaltungen gilt: Ihre Durchführung ist aufgrund aktueller Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus nicht garantiert! Wir versuchen, auf abgesagte Veranstaltungen zeitnah hinzuweisen.

In Wahrnehmung der Verantwortung für sich und andere sollten Personen, die sich krank fühlen oder kürzlich in Risikoregionen waren, nicht an Veranstaltungen teilnehmen.

Donnerstag, 12. März 2020 bis Dienstag, 31. März 2020

Anti-Rassismus Wochen   >>> Alle Veranstaltungen sind abgesagt! <<<

in Detmold

Gemeinsam mit dem Kreis Lippe, der Stadt Detmold und vielen anderen Organisationen beteiligt sich die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit an den internationalen Anti-Rassismus-Wochen unter dem Motto "Gesicht zeigen - Stimme erheben".

Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer, der auch in der Touristinformation in Detmold am Markt ausliegt:

Anti-Rassismus Wochen in Detmold

   

Neues:

23. 3. 2020: Als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Corona-Virus bleibt das Büro der Gesellschaft im Haus Münsterberg bis auf weiteres geschlossen. Sie erreichen uns weiter über Telefon (05231 29758) oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

28. 10. 2019: Für ihre herausragende Arbeit als Autorin des Gedenkbuches für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Detmold erhält Frau Mitschke-Buchholz den Felix-Fechenbach-Preis 2019 der sozialdemokratischen Felix-Fechenbach-Stiftung. Redebeiträge und Bilder der Preisverleihung finden Sie über das Stadtarchiv Detmold. Das Gedenkbuch ist online als eigenständige Internetseite der Gesellschaft einsehbar.

11. 9. 2018: Onlinestellung der Dokumentation des Jüdischen Friedhofes in Barntrup

17. 5. 2018: Onlinestellung des Buches von Karla Raveh: "Überleben" als e-Buch

4.12.2017: Veröffentlichung einer Broschüre zum Haus Münsterberg

4.12.2017: Freischaltung der Internetseite, die die Online-Version des Gedenkbuches für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Detmold präsentiert.

 

Hier finden Sie uns:

Haus Muensterberg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe e. V.

Haus Münsterberg
Hornsche Str. 38

32756 Detmold

Tel.: +49 5231 29758

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.GfCJZ-Lippe.de

 

 

   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.